Von der Pflegekraft zur eigenen Pflegestation

Einen mobilen Pflegedienst haben Manuela Bramburger (Foto) und Isabel Fehrmann in Schwielochsee im Oberspreewald gegründet. Beide Frauen kannten sich seit Jahren als Kolleginnen eines anderen Pflegedienstes. Nach und nach reifte in ihnen die Idee, sich selbstständig zu machen. Bis es im Jahr 2016 so weit war, mussten die Existenzgründerinnen etliche Herausforderungen meistern. Personal und Räumlichkeiten zu finden sowie die Finanzierung zu stemmen, waren da die drängendsten. Isabel Fehrmann und Manuela Bramburger schafften es, einige ehemalige Kollegen für sich zu gewinnen. Räume fanden sie in einem vormaligen Fitnessstudio. Und bei der Finanzierung half eine weitsichtige Beraterin, die den beiden Unternehmerinnen zum Mikrokredit riet. „Wir waren begeistert und dann ging alles ganz schnell. Die 25.000 Euro konnten wir gut gebrauchen“, sagt Manuela Bramburger. Mittlerweile ist die Unternehmensgründung FeBra med im Oberspreewald fest etabliert.

http://www.febramed.de